Die feine Shona sucht ein „Für-immer-Zuhause“

Das ist unsere feine Shona. Wie so viele andere Hunde derer wir uns angenommen haben, kommt Shona aus Rumänien und wurde dort im Abfall gefunden.

Shona 201802 300px


Doch auch dort gibt es tierliebe Menschen, denen das Schicksal dieser armen Geschöpfe nicht gleichgültig ist. Eine tierliebe Frau fand das damals noch sehr kleine und hilflose Bündelchen, nahm es mit nach Hause und päppelte es liebevoll auf. Unser Shona hatte wirklich Glück im Unglück. Sie erholte sich schnell und konnte schließlich zu uns nach Deutschland reisen.



Mittlerweile ist unser kleiner Sonnenschein in einer unserer Pflegestellen untergebracht und wird dort mit allem Notwendigen erst einmal versorgt. Aber eine Pflegestelle ist eben nur eine Übergangslösung für unsere kleinen Schützlinge.

Und daher wird es jetzt auch dringend Zeit, ein dauerhaftes „Für-immer-Zuhause“ für diese niedliche tolle Hündin mit ihren süßen Spitz-Öhrchen bei verantwortungsbewussten Menschen finden.


Hier ein paar Daten zu Shona:

Geschlecht:   weiblich Shona 201802 (05)
Rasse:   Mischling  
Größe:   klein  
Alter/Geb.:   18.  Dezember 2015   
Gewicht:    
Geimpft:   JA  
Gechipt:   JA  
Entwurmt:   JA  
Kastriert:   NEIN  
Aufenthaltsort:   Deutschland  
Schutzgebühr:   350,- Euro  
Ausreise/Vermittlung:    nach positiver Vorkontrolle  

Update der Pflegestelle in Deutschland (Feb. 2018):

„Vom ersten Moment an war sie sehr zutraulich und verschmust, und sie sucht die Nähe der Menschen. Sie ist eine sehr liebe und ruhige kleine Hündin, und sie freut sich jedes Mal, wenn man sie anspricht.

Kinder mag sie sehr gern. Kleine Kinder sollte man jedoch grundsätzlich immer nur unter Aufsicht mit Hunden zusammenlassen. Momentan lebt Shona in einem kleinen Hunderudel, in dem sie ebenfalls sehr gut klarkommt. Sie läuft bereits prima an der Leine und ist auch schon stubenrein.“



Wenn Sie also genügend Zeit und ein kleines Sofaplätzchen frei haben und die kleine Shona in Ihr Leben passt, dann melden Sie sich doch einfach bei Linda oder Tina.

Und nach einer positiven Vorkontrolle, der Einverständniserklärung des Vermieters zur Tierhaltung und der Einigkeit im Familienkreis könnte Shona schon bald Ihr neuer Begleiter und ein neues Familienmitglied sein.


 

Hier noch die Bitte eines kleinen Hundes, stellvertretend auch für alle unsere kleinen Welpen und Hundekinder ...


 „Ich hätte da doch noch einen kleinen Wunsch...

Bitte seid euch der Verantwortung für mich bewusst. Ich wäre wirklich sehr traurig, wenn ich mich erst einmal an euch gewöhnt hätte aber dann wieder gehen müsste, nur weil es doch ‚nicht gepasst hat‘.

Deswegen ist es meinen Vermittlern sehr wichtig, dass ein ausführliches Vorgespräch stattfindet.
Und sollte die darauffolgende Vorkontrolle positiv sein, dann könnte es sein, dass ich mein kleines Köfferchen packen darf und bei euch einziehen werde.


Sehr schön wäre es auch, wenn ihr mir den Besuch einer Hundeschule ermöglicht, damit ich ganz viel lerne und vor allem der Kontakt zu meinen Artgenossen gefördert wird. Denn es ist meinen Betreuern sehr wichtig, dass ihr auch mit einem Hund im 'besten Alter' problemlos zurechtkommt und somit eine Freundschaft fürs Leben entsteht.“


Nun, wir denken, diesen Wunsch kann man ihm sicher nicht abschlagen, denn …

Sie erwartet ein liebenswerter Zeitgenosse, der nur darauf wartet mit Ihnen zusammen in eine glückliche Zukunft zu starten.

Ihre Spende


LogoAngelsforDogs transp

Tierschutzverein Angels for Dogs e.V.

VR Bank Westmünsterland eG

IBAN: DE10 4286 1387 0203 6429 00
BIC: GENODEM1BOB

Sparkasse Koblenz

IBAN: DE50 5705 0120 0000 1868 82
BIC: MALADE51KOB

 

Spenden mit PayPal





Spenden mit "smoost"

Spenden-App für iPhone- oder Android-Handy

 

qr app

Angels for Dogs auf Facebook

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen