GOTT HAT DEN MENSCHEN DIE TIERE ANVERTRAUT

ER HAT SIE IHNEN NICHT AUSGELIEFERT

Welpen-Mädchen "Kaya"

Die kleine Kaya sucht ein schönes Zuhause

Hallo liebe Menschen, ich bin es, die kleine Kaya die man hilflos und ganz allein auf der Straße in Rumänien fand.

Kaya 24


Wenn ich nicht gerettet worden wäre, dann wäre ich mit großer Wahrscheinlichkeit jetzt schon Tod. Nicht auszudenken, wie knapp ich dem Tod entronnen bin.

Ich befinde mich jetzt in einer Pflegestelle in Rumänien, hier bin ich erstmal sicher und werde gut versorgt, aber dennoch möchte ich ein richtiges Zuhause haben mit Menschen die MICH lieben und mit mir die schöne bunte Welt entdecken.



Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einem passenden Zuhause für mich, wo man mich sein Hündchen nennt.
Vom Wesen her bin ich wie jeder Welpe sehr verspielt, freundlich und liebe es, die Welt auf den Kopf zu stellen.


Hier ein paar Daten zu unserer Kaya:

Geschlecht: weiblich Kaya 21
Rasse: Mischling
Größe: klein - mittel
Alter: geb. Januar 2017
Gewicht: k.A.
Geimpft: JA
Gechipt: JA
Entwurmt: JA
Kastriert: Nein
Schutzgebühr: 350,- Euro
Aktueller Aufenthaltsort: Rumänien
Ausreise mit EU-Pass: ca. 4 Wochen nach Anfrage

An meiner Erziehung müsst ihr natürlich noch arbeiten Dabei wäre eine Hundeschule sehr hilfreich und man könnte dort neue Spielgefährten kennen lernen. Auch werden mir noch die ein oder anderen Missgeschicke im Haus passieren, die ihr dann beseitigen müsst. Es kommt also eine Menge Arbeit auf euch zu.

Außerdem kann und darf man mich auch noch nicht alleine lassen, denn ich bin ja noch ein Baby und deshalb muss auch eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung gewährleistet sein und das heißt nicht nur die ersten 3 Wochen.

Wenn ihr euch darüber im Klaren sein solltet, dass ein Welpe nicht nur Freude, sondern auch Arbeit bedeutet und ihr ausreichend Zeit für mich habt, dann meldet euch doch bitte bei meinen Vermittlern per Mail, Telefon bei ErikaLinda oder Tina.

Und nach einer positiven Vorkontrolle, der Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte man mich in den nächsten Transporter setzen und wir könnten dann gemeinsam die Welt auf den Kopf stellen.

 

 


Hier noch die Bitte eines kleinen Hundes,
stellvertretend auch für alle unsere
kleinen Welpen und Hundekinder ...


 

„Ich hätte da doch noch einen kleinen Wunsch...

 

Bitte seid euch der Verantwortung für mich bewusst. Ich wäre wirklich sehr traurig, wenn ich mich erst einmal an euch gewöhnt hätte aber dann wieder gehen müsste, nur weil es doch ‚nicht gepasst hat‘.

 

Deswegen ist es meinen Vermittlern sehr wichtig, dass ein ausführliches Vorgespräch stattfindet.
Und sollte die darauffolgende Vorkontrolle positiv sein, dann könnte es sein, dass ich mein kleines Köfferchen packen darf und bei euch einziehen werde.

 

Sehr schön wäre es auch, wenn ihr mir den Besuch einer Hundeschule ermöglicht, damit ich ganz viel lerne und vor allem der Kontakt zu meinen Artgenossen gefördert wird. Denn es ist meinen Betreuern sehr wichtig, dass ihr auch mit einem Hund im 'besten Alter' problemlos zurechtkommt und somit eine Freundschaft fürs Leben entsteht.“

 


Nun, wir denken, diesen Wunsch kann man ihm sicher nicht abschlagen, denn …

Sie erwartet ein liebenswerter Zeitgenosse, der nur darauf wartet mit Ihnen zusammen in eine glückliche Zukunft zu starten.