Aktuelles!


Update 07.05.2020

Und wieder haben 5 weitere Fellnasen früher als gedacht ihr Ticket in ein neues Leben bekommen. Dank der erneuten Unterstützung des TSV proTier e.V., können Delia, Libby, Cleo, Rookie und Henry in Kürze nach Deutschland ausreisen. Dennoch dürfen wir nicht vergessen: was des einen Freud‘ ist des anderen Leid. Die Fellnasen auf Sardinien, denen normalerweise die Aufmerksamkeit und Hilfe von proTier e.V. gilt, dürfen aufgrund des COVID-19 nach wie vor nicht das Land verlassen. Wir hoffen so sehr, dass sich die Situation für die kleinen und großen sardischen Fellnasen endlich ändert und auch sie in ein neues Leben starten dürfen. Und sollte es erforderlich sein, werden wir dann proTier e.V. im Rahmen unserer Möglichkeiten zur Seite stehen.


Update 20.04.2020

Hallo liebe Besucher unserer Website, Angels-Freunde und -Familie!

Vor wenigen Tagen haben acht unserer Schützlinge ihre Namen erhalten 🤗. Für diese 8 Fellnasen suchen wir nun Futterpaten, die sie monatlich mit einem festen (frei wählbaren) Betrag unterstützen.

Es wäre großartig, wenn alle 8 auch Paten finden würden, denn: sie können zur Zeit leider nicht vermittelt werden und müssen sicherlich noch längere Zeit in Marians und Ancas Obhut bleiben. Die Schrecken des Erlebten sitzen einfach noch zu tief. Und gerade jetzt, wo sie endlich, in kleinen Schritten anfangen, den Menschen zu vertrauen, wäre es unverantwortlich von uns, sie nach Deutschland reisen zu lassen.

Wer eine Futterpatenschaft übernehmen möchte, findet die 8 Fellnasen auf den beigefügten Fotos – ebenso eine Kurzbeschreibung, wie es funktioniert. Für alle weiteren Fragen meldet euch gerne bei uns – über E-Mail, Telefon, WhatsApp, egal. Wir sind für euch da ❤️🐾

Liebe Grüße,
Daniela, Linda, Katja und Elke


Update 11.04.2020

Liebe Angels-Gemeinde
Dies wird ein etwas längerer „Glücklich-Post“, und wir würden uns freuen, wenn Ihr ihn bis zum Ende lest.

Wir müssen euch nicht erzählen, wie das Virus das Leben verändert und welche – teilweise furchtbaren – Auswirkungen das auch auf viele Tierschutzvereine hat. In dieser Phase haben wir vollkommen unerwartet Unterstützung erhalten, die uns im ersten Moment fast sprachlos gemacht hat. Der Tierschutzverein proTier e.V. hat mit uns Kontakt aufgenommen und angeboten, …
Zum vollständigen Post geht es hier (unsere Facebook-Seite)