Aktuelles!


Update 6. April 2020

Unsere Hunde – Leidtragende der Corona-Pandemie. Aber seit gestern gibt es neues Licht am Horizont!

Die Grenzen sind zwar immer noch weitestgehend geschlossen, aber wir haben nun die Information bekommen, dass unsere Hunde wieder reisen können.

Die Restriktionen, dass Leertransport-Fahrten bei Rückkehr nach Rumänien an der Grenze gestoppt und die Fahrer für mindestens 14 Tage in Isolation müssen, wurden aufgehoben. Somit müssen wir nicht mehr befürchten, dass unser Partner-Team bei Rückkehr nicht Zuhause ankommt. Hoffen wir, dass diese Regelung nun auch bestehen bleibt. Denn jede Fellnase, die ausreisen kann, macht seinen Platz für einen anderen hilfebedürftigen Hund frei.

Dennoch bleibt die Futterknappheit weiterhin eine echte Herausforderung.  Hier brauchen wir deshalb nach wie vor Eure Hilfe, um das Futter für unsere Schützlinge aufzustocken. Jede Geldspende zählt – egal, ob 1 € oder 5 € oder 10 €, oder…

Liebe Grüße, vielen Dank und vor allem: passt weiterhin gut auf Euch auf!
Euer Angels-Team Linda, Katja, Elke und Daniela