Hündinnen (ab 1 Jahr)

Genau wie unsere „Jungs“ haben auch unsere reizenden „Ladies“ schon einiges mitgemacht. Auch sie waren zur Tötung vorgesehen, mussten auf der Straße um ihr Überleben kämpfen oder verlieren ihr Zuhause. Nun warten sie auf ihre(n) Herzensmenschen.

Aktualisiert am 05.05.2024

Unsere Hunde finden Sie auch auf Facebook


Auf Pflegestelle in Deutschland / Demnächst auf Pflegestelle in Deutschland

PLZ 542* // PEPSI, ca. 40cm, 6,5 kg, 12 Jahre

Pepsis Frauchen ist nunmehr alleinstehend und muss täglich mindestens 9 Stunden arbeiten. Deshalb hat sie sich schweren Herzens entschlossen, Pepsi in gute Hände vermitteln zu lassen. Das ist ihr alles andere als leichtgefallen, da sie die Zaubermaus vor 11 Jahren von uns adoptiert hatte und ihr ein wunderbares Frauchen war. Leider ist es manchmal so, dass man ein Tier aus Liebe gehen lassen muss – so, wie jetzt bei Pepsi und ihrer Besitzerin.

Zu Pepsi:
Sie ist sehr anhänglich und verschmust, nicht scheu und geht auf alle Menschen, Kinder und Erwachsene, freundlich zu. Katzen mag sie nicht mehr nach einem Streit, aber mit den meisten Hunden spielt sie gerne. Sie fährt gerne Auto und geht gerne spazieren. Für ihr Alter ist Pepsi top fit. Bis jetzt hatte sie keine Krankheiten. Nur zum Impfen und zur Zahnpflege hat sie den Tierarzt gesehen. Pepsi kann sehr gut alleine bleiben, so dass man auch mal in Ruhe z.B. zum Einkaufen oder zum Arzt gehen kann. Sie ist überwiegend Trockenfutter und Leckerli gewöhnt, bekommt aber zwischendurch auch Nassfutter – dieses jedoch mit feinen Haferflocken vermischt, sonst gibt es dünne Häufchen. Pepsi ist sehr schlau und man kann ihr auch heute noch ganz leicht Dinge beibringen. Sie ist einfach eine Zuckermaus!


PENNY // ca. 46 cm, geb. 10/2021

Penny wurde 2022 mit 6 Monaten in eine Familie vermittelt. Sie war damals sehr zutraulich, lebensfroh, liebte Hunde und Katzen. Auch Kinder fand sie prima, kurzum: sie war ein „Sorglospaket“ für eine junge Familie. Im September 2023 haben wir Penny zurück in unsere Obhut geholt. Sie war in einem seelisch total desolaten Zustand. Wir brachten sie auf eine Pflegestelle zu hundeerfahrenen Menschen, die mit sehr viel Geduld, Liebe, Konsequenz und mit Hilfe des eigenen Hunderudels Pennys Vertrauen gewinnen konnten.

Nun ist sie soweit, in ein glückliches Hundeleben 2.0 zu starten: Zuhause ist sie ein Traum von Hund. Sie hört aufs Wort, läuft ausgezeichnet am Fahrrad mit und mag lange Spaziergänge. Penny hat (noch) Schwierigkeiten mit anderen Hunden. Kinder findet sie nach wie vor gut, je nach Situation ist sie jedoch Männern gegenüber skeptisch. Penny sollte nach der Eingewöhnungszeit kastriert werden, denn sie leidet sehr unter der Läufigkeit und verliert in der Zeit auch an Gewicht.


Noch nicht in Deutschland


Alle unsere Hündinnen sind geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert (außer in Ausnahmefällen) und haben einen gültigen EU-Pass. Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr.

Wenn eine unserer 4beinigen Ladies Ihr Herz erobert hat, melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail. Nach einer positiven Vorkontrolle, Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte sie bald bei ihnen einziehen.

Bitte bedenken Sie auch, dass unsere Hunde schon viel mitgemacht und viel Leid erlebt haben. Geben Sie Ihrem neuen Familienmitglied Zeit, sich einzuleben, Vertrauen zu fassen, die neuen Eindrücke zu verarbeiten und ein Gehör für die neue, fremde Sprache zu entwickeln. Sie wird es Ihnen danken und Sie niemals enttäuschen.

Kontakt zu uns
E-Mail: angelsfordogs(at)gmx.de – oder nutzen Sie unser Kontaktformular
SMS oder WhatsApp: +49 151 64627863
Telefonisch: +49 151 64627863