Welpen / Junghunde (bis 1 Jahr)

Unsere Jüngsten hatten keinen guten Start ins Leben: weggeworfen wie Müll, ausgesetzt – und teilweise viel zu früh von der Mutter getrennt – mussten sie um ihr Leben kämpfen. Dank Marian konnten die kleinen Fellknäuel gerettet und vom Tierarzt direkt medizinisch versorgt werden. Nun sind sie in Sicherheit und warten auf ihre(n) Menschen, mit denen sie gerne die große weite Welt, entdecken und erobern wollen.

Aktualisiert am 15.04.2021

Unsere Hunde finden Sie auch auf Facebook


Auf Pflegestelle in DE

DOLLY, geb. 04.08.2020, ca. 60 cm (+)

Dollys Menschen müssen sich aus privaten Gründen und sehr schweren Herzens von ihr trennen. Dolly würde sich über ein Zuhause mit Garten oder viel Wald und Feldern in der direkten Nähe freuen. Für sie suchen wir ein Zuhause, das mit ihrer Energie und pubertären Phase umgehen kann. Sie braucht eine konsequente, aber liebevolle Erziehung, muss körperlich und mental ausgelastet werden. Kinder sind kein Problem, sollten aber mindestens 8-10 Jahre und „standfest“ sein.


Anni // Gina // Buddy (reserviert) // Chester (reserviert), geb. 16.12.2020, werden maximal mittelgroß

Hier stellen wir Ihnen unsere 4 Welpen Anni, Gina, Buddy und Chester vor. Sie wurden von unseren Angels Anca und Marian auf den Straßen Rumäniens gefunden. Dort streunten sie alleine durch die Gegend und suchten nach etwas Essbarem. Von ihrer Mutter fehlte jede Spur. Wir gehen davon aus, dass sie das Schicksal vieler Straßenhunde teilt und entweder tot oder in einem der staatlichen Shelter gelandet ist. Die 4 Kleinen kommen in Kürze nach Deutschland und werden zuerst in unserer „Welpenstube“ einziehen. Zur Vermittlung stehen sie dann ab dem 20. April.


Unsere Welpen/Junghunde (noch in Rumänien)


Alle unsere Welpen und Junghunde sind geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt und haben einen gültigen EU-Pass. Aufgrund ihres noch jungen Alters sind die meisten noch nicht kastriert. Die Schutzgebühr beträgt 380,00 €.

Wir empfehlen, mit den Welpen/Junghunden eine Hundeschule zu besuchen. Gerade die Jungspunde haben noch viele Flausen im Kopf.

Eine(r) der Jüngsten hat gerade Ihr Herz zum Schmelzen gebracht und es im Sturm erobert? Dann melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail. Nach einer positiven Vorkontrolle, Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte er/sie bald bei ihnen einziehen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Welpen und Junghunde schon viel mitgemacht haben. Obwohl sie noch so jung sind brauchen sie Zeit, sich einzuleben, Vertrauen zu fassen, die neuen Eindrücke zu verarbeiten und ein Gehör für die neue, fremde Sprache zu entwickeln. Geben Sie ihnen die Zeit.

Kontakt:
Katja Heun : 0157-75180380, katja.heun(at)angelsfordogs.de
Daniela Weidenbrück: 0151 – 64627863, daniela.weidenbrueck(at)angelsfordogs.de
Linda Pelzer : 02622 – 169609, linda.pelzer(at)angelsfordogs.de