Rüden (ab 1 Jahr)

Unsere „Jungs“ haben schon einiges mitgemacht – sie sind dem Tod in der Tötungsstation nur knapp entgangen oder haben viele Überlebenskämpfe auf der Straße bestehen müssen. Nun sind sie in Sicherheit und warten nur noch auf das Wunder einer eigenen Familie.

Aktualisiert am 16.06.2021

Unsere Hunde finden Sie auch auf Facebook


Auf Pflegestelle in DE

LOUIS, geb. 15.12.2018, ca. 45 cm

Schwerwiegende Veränderungen innerhalb Louis´Familie führen dazu, dass er abgegeben werden muss. Die Familie kann ihm seit längerer Zeit einfach nicht mehr gerecht werden. Deshalb ist Louis im Moment auch nicht gerade einfach – er verbellt Fremde, ist misstrauisch und unsicher. Wir suchen für ihn Menschen mit sehr viel Geduld, die ihn nicht gleich bedrängen und nicht nur körperlich sondern auch mental auslasten. Sozialkontakt mit anderen Hunden ist sehr wichtig, je nach Rüde entscheidet bei ihm die Sympathie. Ansonsten kommt er mit seinen Artgenossen gut klar. Viel Liebe, etwas Geduld und eine liebevolle, konsequente Erziehung – mehr braucht es nicht, um den pfiffigen, kleinen Kerl glücklich zu machen.


HUGO, geb. 2012, 57cm

Irgendwie wird Hugo immer übersehen. Liegt es daran, dass er kein Anfängerhund ist? Dabei braucht er gar nicht viel: toll wäre ein Leben für ihn auf dem Land, wo er viel Auslauf hat, Menschen, die ihn konsequent aber mit Liebe erziehen und auch die nötige Geduld aufbringen. Er versteht sehr schnell, was Regeln bedeuten. Da er aber bisher sehr viel hin und her geschoben wurde, braucht er Zeit um zu vertrauen. Wer kann ihm das verdenken – Zeit seines Lebens war er wie ein Wanderpokal.

Wir wünschen uns für Hugo hundeerfarhene Menschen, die seine Erziehung mit liebevoller Konsequenz, Geduld und Herz umsetzen und ihm endlich das tolle Zuhause geben, das er mehr als verdient hat.


Noch nicht in Deutschland

SEPPL, ca. 2-3 Jahre, mittelgroß – etwa 55 cm

Mein Name ist Seppl. Auf meinem einsamen Weg durch Rumänien kam ich an einem interessanten „Hundeclub“ vorbei. Ich war sehr neugierig, was da so vor sich geht und blieb einfach ganz in der Nähe. Nach wenigen Tagen fand ich heraus, dass meine Artgenossen dort so richtig echt wohnen und täglich von 2 Menschen gefüttert und betreut werden, die auf die Namen Anca und Marian hören. Also beschloss ich, die Aufmerksamkeit der beiden auf mich zu lenken. Hat geklappt, sie haben mich tatsächlich in den „Hundeclub“ aufgenommen! Nun habe ich ein gutes Plätzchen zum Schlafen, bin nicht mehr einsam und bekomme regelmäßig etwas in meinen Bauch. Das ist schon toll – aaaaber: das alles kann mir meinen Traum, einen Platz an der Seite von Menschen zu finden, die mich zum Partner und als Familienmitglied haben möchten, nicht ersetzen. Also hoffe ich nun, dass ich von dem/den Richtigen gesehen werde und sich mein Traum erfüllen wird.


JERRY, ca. 5-6 Jahre, mittelgroß

Jerry ist einer der Hunde, die noch bei Marian und Anca leben. Nachdem die beiden viel Zeit investiert haben, um ihm Vertrauen beizubringen, ist es nun soweit. Jerry hat so tolle Fortschritte gemacht, dass wir ihn endlich in die Vermittlung geben können. Er hat die besten Voraussetzungen, ein großartiger Hund zu werden. Als Adoptant(en) wünschen wir uns jemanden, der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und bereit ist, weiter mit Jerry zu arbeiten. Er braucht einfach nur liebevolle Menschen, die ihm Zeit, einen klaren Rahmen und somit Sicherheit geben und seine Augen wieder zum Leuchten bringen. Er verträgt sich mit seinen Artgenossen, Katzenverträglichkeit konnte nicht getestet werden.


Alle unsere Rüden sind geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert und haben einen gültigem EU-Pass. Die Vermittlung erfolgt gegen Schutzgebühr.

Wenn einer unserer 4beinigen „ganzen Kerle“ Ihr Herz erobert hat, melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail. Nach einer positiven Vorkontrolle, Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte er bald bei ihnen einziehen.

Bitte bedenken Sie auch, dass unsere Hunde schon viel mitgemacht und viel Leid erlebt haben. Geben Sie Ihrem neuen Familienmitglied Zeit, sich einzuleben, Vertrauen zu fassen, die neuen Eindrücke zu verarbeiten und ein Gehör für die neue, fremde Sprache zu entwickeln. Er wird es Ihnen danken und Sie niemals enttäuschen.

Kontakt:
Katja Heun : 0157-75180380, katja.heun(at)angelsfordogs.de
Linda Pelzer : 02622 – 169609, linda.pelzer(at)angelsfordogs.de
Daniela Weidenbrück: 0151 – 64627863, daniela.weidenbrueck(at)angelsfordogs.de