Rüden (ab 1 Jahr)

Unsere „Jungs“ haben schon einiges mitgemacht – sie sind in Rumänien dem Tod in der Tötungsstation nur knapp entgangen. Unser Partner vor Ort, Marian, brachte sie zum Tierarzt, der sie erst einmal medizinisch versorgte. Danach zogen sie in Marians privatem Tierheim oder auf einer unserer Pflegestellen ein und warten nun auf das Wunder einer eigenen Familie.

Aktualisiert am 19.09.2020


Auf Pflegestelle in DE

Hugo, geb. 2012, 57cm

Irgendwie wird Hugo immer übersehen. Liegt es daran, dass er kein Anfängerhund ist? Dabei braucht er gar nicht viel: toll wäre ein Leben für ihn auf dem Land, wo er viel Auslauf hat, Menschen, die ihn konsequent aber mit Liebe erziehen und auch die nötige Geduld aufbringen. Er versteht sehr schnell, was Regeln bedeuten. Da er aber bisher sehr viel hin und her geschoben wurde, braucht er Zeit um zu vertrauen. Wer kann ihm das verdenken – Zeit seines Lebens war er wie ein Wanderpokal.

Hugo ist ein freundlicher Bub. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, Hündinnen sind kein Problem, Katzen nur bedingt (nach einer Eingewöhnungszeit). Hugo ist topfit und liebt lange Spaziergänge. Leider hat er in seinem bisherigen Leben nicht wirklich viel zu sehen bekommen und muss deshalb noch einiges lernen. Auf unserer Pflegestelle wird nun fleißig mit ihm gearbeitet – und er genießt sehr, dass sich endlich jemand um ihn und seine Befürnisse kümmert.

Wir wünschen uns für Hugo hundeerfarhene Menschen, die seine Erziehung mit liebevoller Konsequenz, Geduld und Herz fortsetzen und ihm endlich das tolle Zuhause geben, das er mehr als verdient hat.


RESERVIERT // Chewie, ca. 10 Jahre, ca. 70cm

Hallo ihr 2beiner, ich bin Chewie. Bitte erschreckt nicht, wenn ihr die ersten Fotos von mir seht, die, wie ich gefunden wurde. Gefunden von Anca und Marian, nachts auf ihrem Weg nach Hause. Sie sahen mich auf dem Grundstück meines Besitzers, nur noch Haut und Knochen, am Ende meiner Kräfte. Ohne zu zögern haben sie mich mitgenommen und direkt zum Tierarzt gebracht. Die Untersuchung hat eine große Überraschung gebracht: meine Blutwerte waren (und sind) hervorragend – und das in dem Zustand, in dem ich mich befand. Dank meiner beiden Retter, dem Tierarzt und den Angels mit all ihren Freunden sehe ich nun nach 8 Wochen schon voll cool aus. Aber das Beste: ich darf in mein neues Leben „CHEWIE 2.0“ starten und nach Deutschland reisen. Meine restliche Lebenszeit wird also wundervoll werden, egal, wie lange sie noch dauert – denn ich bin nicht mehr der Jüngste. Nun suche ich ein liebevolles Zuhause, das keine Angst hat, eine alte und große (!!!) Fellnase mit Liebe und Zuwendung zu überhäufen, möglichst mit wenig Treppen.

Bei Chewie gilt PLATZ VOR PREIS!. Er hat ein Sticker-Sarkom, das entfernt werden muss, die Heilungschancen sind bei dieser Erkrankung Gott sei Dank sehr gut. Der Termin bei unserem Tierarzt ist schon vereinbart. Dort wird dann auch vor Ort entschieden, ob Chewie noch kastriert wird. Unser „Opa“ wird eine Eingewöhnungszeit und Ihre Geduld brauchen, um auch wirklich „anzukommen“. Er ist jetzt schon ein wirklich toller, liebevoller Hund, der einen wundervollen Lebensabend mehr als verdient hat. Als Adoptant(en) wünschen wir uns jemanden, der keine Angst vor Chewies Alter hat und ebenerdig wohnt. Ein Garten wäre traumhaft. Chewie kommt gut mit anderen Hunden zurecht, braucht es aber etwas ruhiger.

Noch in Rumänien


Jerry, ca. 5-6 Jahre, mittelgroß

Hallo Welt, ich bin Jerry, einer der Angels-Hunde, der noch bei Marian und Anca lebt. Lange Zeit war ich so ängstlich, dass meine Beschützer kein Zuhause für mich suchen konnten. Aber jetzt ist es endlich soweit: ich habe so tolle Fortschritte gemacht, dass die Angels nun endlich ein Zuhause für mich finden können. Für meine Reise braucht es nicht viel, nur jemanden, der viel Liebe und viel Geduld für mich aufbringt und mir hilft, mich in meinem Vertrauen weiter zu bestärken. Jemanden der einen Kumpel fürs Leben sucht und in mir den Richtigen sieht. Eine Hundeschule besuchen wäre dann zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Option, um weiter zu lernen. Also trau dich/traut euch – vertrau(t) mir so, wie ich dir/euch vertrauen möchte – lass uns die besten Kumpels und ein Herz und eine Seele werden. Ach ja, noch eins: zu Katzen und Kindern kann ich noch nicht wirklich etwas sagen, da hab ich noch nicht so die Erfahrungen gemacht. Aber mit meinen Hundekumpels klappt es hier gut.

Jerry hat die besten Voraussetzungen, ein großartiger Hund zu werden. Als Adoptant(en) wünschen wir uns jemanden, der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und bereit ist, weiter mit Jerry zu arbeiten. Er braucht einfach nur liebevolle Menschen, die ihm einen klaren Rahmen und somit Sicherheit geben und seine Augen wieder zum Leuchten bringen.


Percy, ca. 4-5 Jahre, mittelgroß

Hallo ihr Zweibeiner, ich bin Percy, auch einer von den Angels-Hunden, der noch bei Marian und Anca lebt. Wie Cody war ich eine zeitlang so ängstlich, dass meine Beschützer kein Zuhause für mich suchen konnten. Nun habe ich aber auch so große Fortschritte gemacht, dass ich auch endlich in ein neues Leben reisen möchte. Reisen in ein Zuhause, wo ich ein echter Kumpel sein und mein Hundeherz verschenken kann. Ich bin halt noch sehr schüchtern aber bereit für mein neues Hundeleben. Also suche ich nun mein Zuhause, das viel Liebe und viel Geduld für mich aufbringt und mir hilft, mein frisch erworbenes Vertrauen weiter zu bestärken und aus mir DEN Kumpel fürs Leben macht. Ich würde zu gegebener Zeit dann auch gerne eine Hundeschule besuchen, um weiter zu lernen. Also los, finde(t) mich bitte, genau DU bist bestimmt da draußen und möchtest mit mir ein Herz und eine Seele werden. Ach ja, noch eins: zu Katzen und Kindern kann ich noch nicht wirklich etwas sagen, da hab ich noch nicht so die Erfahrungen gemacht. Aber mit meinen Hundekumpels klappt es hier gut.

Percy hat die besten Voraussetzungen, ein toller, liebevoller Hund zu werden. Als Adoptant(en) wünschen wir uns jemanden, der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und bereit ist, weiter mit Percy zu arbeiten. Er ist so lernwillig und braucht einfach nur liebevolle Menschen, die ihm einen klaren Rahmen und somit Sicherheit geben


Cody, ca. 3 Jahre, mittelgroß

Hallo ihr Zweibeiner, ich bin Cody, einer von den Angels-Hunden, der noch bei Marian und Anca lebt. Lange Zeit war ich so ängstlich, dass meine Beschützer kein Zuhause für mich suchen konnten. Nun habe ich aber so große Fortschritte gemacht, dass ich auch endlich den größten Schritt wage: ich möchte reisen. Reisen zu Menschen, die mir helfen, ein echter Kumpel zu werden und an die ich endlich mein Hundeherz verschenken kann. Ich bin wie eine Nuss, die geknackt werden möchte. Also suche ich nun mein Gegenstück – den „Nussknacker“, der viel Liebe und viel Geduld mitbringt, der mich im „jemandem vertrauen“ bestärkt und aus mir seinen Kumpel fürs Leben macht. Ich würde zu gegebener Zeit dann auch gerne in diese Hundeschule, von der ich schon so einiges gehört habe. Also los, ich bin bereit und mir sicher, dass genau DU da irgendwo bist und wir beide ein Herz und eine Seele werden. Ach ja, noch eins: zu Katzen und Kindern kann ich noch nicht wirklich etwas sagen, da hab ich noch nicht so die Erfahrungen gemacht. Aber mit meinen Hundekumpels klappt es hier gut.

Cody hat die besten Voraussetzungen, ein lebensfroher Hund und ein toller Gefährte zu werden. Als Adoptant(en) wünschen wir uns jemanden, der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft und bereit ist, weiter mit Cody zu arbeiten. Er ist so lernwillig und braucht einfach nur liebevolle Menschen, die ihm einen klaren Rahmen und somit Sicherheit geben.


Alle unsere Rüden sind geimpft, entwurmt, entfloht, gechipt, kastriert und haben einen gültigem EU-Pass. Die Schutzgebühr beträgt 380,00 €.

Wenn einer unserer 4beinigen „ganzen Kerle“ Ihr Herz erobert hat, melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail. Nach einer positiven Vorkontrolle, Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte er bald bei ihnen einziehen.

Bitte bedenken Sie auch, dass unsere Hunde schon viel mitgemacht und viel Leid erlebt haben. Geben Sie Ihrem neuen Familienmitglied Zeit, sich einzuleben, Vertrauen zu fassen, die neuen Eindrücke zu verarbeiten und ein Gehör für die neue, fremde Sprache zu entwickeln. Er wird es Ihnen danken und Sie niemals enttäuschen.

Kontakt:
Katja Heun : 0157-75180380, katja.heun(at)angelsfordogs.de
Linda Pelzer : 02622 – 169609, linda.pelzer(at)angelsfordogs.de
Daniela Weidenbrück: 0151 – 64627863, daniela.weidenbrueck(at)angelsfordogs.de