Rüden (ab 1 Jahr)

Unsere „Jungs“ haben schon einiges mitgemacht – sie sind in Rumänien dem Tod in der Tötungsstation nur knapp entgangen. Unser Partner vor Ort, Marian, brachte sie zum Tierarzt, der sie erst einmal medizinisch versorgte. Danach zogen sie in Marians privatem Tierheim oder auf einer unserer Pflegestellen ein und warten nun auf das Wunder einer eigenen Familie.

Aktualisiert am 02.07.2020


Auf Pflegestelle in DE

Hugo, geb. 2012, 57 cm

Der Schatz hatte bisher kein Glück. Er wurde von einem anderen Verein nach Deutschland geholt – auf eine Endstelle die ihn dann doch nicht wollte. Wir Angels wurden um Hilfe gebeten und fanden auch bald darauf ein neues Zuhause für ihn. Leider musste er vor kurzem auch dieses verlassen – wir fanden ihn durch Zufall in einem Tierheim wieder. Hugo ist ein freundlicher Bub. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, Hündinnen sind kein Problem, Katzen nur bedingt (nach einer Eingewöhnungszeit). Hugo ist topfit und liebt lange Spaziergänge. Leider hat er in seinem bisherigen Leben nicht wirklich viel zu sehen bekommen und muss deshalb noch einiges lernen. Auf unserer Pflegestelle wird nun fleißig mit ihm gearbeitet – und er genießt sehr, dass sich endlich jemand um ihn und seine Befürnisse kümmert.
Wir wünschen uns für Hugo hundeerfarhene Menschen, die seine Erziehung mit liebevoller Konsequenz, Geduld und Herz fortsetzen und ihm endlich das tolle Zuhause geben, das er mehr als verdient hat.


Noch in Rumänien

Sam, ca. 6-7jährig, etwa 50 cm.

Nachricht von Sam:
Hallo Welt da draußen! Mein Name ist Sam – und im Augenblick bin ich einer der glücklichsten Hunde der Welt. Ich komme aus Slatina, stand dort schon auf der Liste für den nächsten Tötungstermin und bin dem Tod quasi im letzten Moment von der Schippe gesprungen. 2 ganz tolle Tierschützer, die Anca und Marian heißen, haben mich ausgelöst und ganz schnell von diesem schrecklichen Ort weggebracht. Nun bin ich bei den beiden in Sicherheit. Ich muss mich nicht mehr um Futter sorgen und auch nicht mehr um mein Leben bangen. Nun fehlt mir als „i-Tüpfelchen“ nur noch jemand, bei dem ich für immer bleiben darf – jemand, dem ich mein Herz und meine Seele schenken und in seine Hände legen kann. Aber daran wird auch schon gearbeitet, hat Anca mir erzählt. Also warte ich nun ungeduldig auf den Moment, wo ich die lange Reise nach DE antreten kann, um zu DIR / EUCH zu kommen und DEIN / EUER Leben auf den Kopf stellen darf – hoffentlich geht das gaaaaaanz schnell!


Gerry, ca. 5 Jahre, etwa 25 cm

Klopf klopf! Wer ist da? Haha, ich, der Gerry. Ich hatte es bisher nicht so gut. Deshalb bin ich auch zurückhaltend und verschenk mein kleines Herzchen nicht so schnell. Vielleicht schaffst du es ja, es zu erobern? Wenn du dir das zutraust, melde dich bitte bei einem der Angels. Die erzählen dir gern mehr darüber, wie das alles so läuft.

Bitte rechnen Sie damit, dass Gerry eine Eingewöhnungszeit brauchen wird, um „anzukommen“.


Hermann, ca. 5 Jahre alt, etwa 25 cm

Hi, ich bin Hermann! Ich hab bis hierhin schon einen weiten Weg hinter mir. Hundefänger hatten mich geschnappt und nach Slatina gebracht – da möchte ich niemals wieder hin, es war so schrecklich dort. Marian konnte mich da rausholen, und jetzt bin ich in seinem Shelter. Hier bin ich endlich sicher, aber es ist sehr laut, und das mag ich nicht so wirklich. Ich hatte mal ein zu Hause, aber da durfte ich nicht bleiben, bin einfach auf die Straße gesetzt worden. Ich wünsche mir, dass du / ihr mich findest / findet, mich dann ganz dolle lieb hast / habt und ich nie mehr weg muss. Wenn du dir / ihr euch das zutraust /zutraut, bitte gleich bei einem der Angels melden. Die erzählen gern mehr darüber, wie das alles so läuft.


Alle unsere Rüden sind geimpft, entwurmt, gechipt, kastriert und haben einen gültigem EU-Pass. Die Schutzgebühr beträgt 380,00 €.

Wenn einer unserer 4beinigen „ganzen Kerle“ Ihr Herz erobert hat, melden Sie sich bitte bei uns telefonisch oder per E-Mail. Nach einer positiven Vorkontrolle, Einverständniserklärung des Vermieters und Einigkeit im Familienkreis könnte er bald bei ihnen einziehen.

Bitte bedenken Sie auch, dass unsere Hunde schon viel mitgemacht und viel Leid erlebt haben. Geben Sie Ihrem neuen Familienmitglied Zeit, sich einzuleben, Vertrauen zu fassen, die neuen Eindrücke zu verarbeiten und ein Gehör für die neue, fremde Sprache zu entwickeln. Er wird es Ihnen danken und Sie niemals enttäuschen.

Kontakt:
Katja Heun : 0157-75180380, katja.heun(at)angelsfordogs.de
Linda Pelzer : 02622 – 169609, linda.pelzer(at)angelsfordogs.de
Daniela Weidenbrück: 0151 – 64627863, daniela.weidenbrueck(at)angelsfordogs.de